Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Das schwarze Gold

Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon InTheY2K » Mi 11. Apr 2012

Nachfolger stimmt nicht ganz, denn der BT016Pro bleibt nach wie vor im Angebot.

Der S20 rundet die Produktpalette vielmehr nach oben ab, daher auch die andere Produktbezeichnung mit dem S:
http://www.bridgestone-mc.de/de/s20.html

Ob er dabei gleich um eine "Klasse" besser ist als der BT016Pro, weiß ich nicht. Glaube ich aber auch nicht.

Gruß
Sascha
Benutzeravatar
InTheY2K
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 12676
Alter: 49
Registriert: 18.2.2005
Wohnort: Madrigueras (Cádiz)
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZS1000, ’01

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon stranner » Mi 11. Apr 2012

Naja, von Michelin kann ich auch noch den Pilot Road 2 kaufen, obwohl es den Pilot Road 3 schon gibt. Beim Pilot Power, beim Roadsmart und vor allem beim BT 016 (ohne Pro) ist es ebenfalls so. Und das der Nachfolger viel besser ist, ja quasi eine neuer Meilenstein in der Menschheitsgeschichte, gehört einfach zum guten Ton in der Branche. Der Reifen ist doch aber weiterhin ein Sportreifen und kein Rennreifen. Somit ist er aktuell der beste Sportreifen von Brigdestone. Das war voher der BT016Pro. Ergo ist er der Nachfolger.

Gruß David
stranner
 

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon InTheY2K » Mi 11. Apr 2012

Ich folge Deiner Argumentation zwar nicht ganz, aber um des lieben Friedens Willen sei’s drum. Ob das nun ein Nachfolger oder ein neues Produkt ist, kann uns letztlich auch egal sein.
Benutzeravatar
InTheY2K
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 12676
Alter: 49
Registriert: 18.2.2005
Wohnort: Madrigueras (Cádiz)
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZS1000, ’01

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon Ronny » Mi 11. Apr 2012

stranner hat geschrieben: Somit ist er aktuell der beste Sportreifen von Brigdestone.


Wenn der Reifen tatsächlich oberhalb des BT016 Pro angesiedelt sein sollte muss man möglicherweise aufpassen das man den Reifen nicht permanent unterhalb seines vorgesehenen Temperaturfensters bewegt. Dann ist nämlich auch noch nicht die meisste Haftung vorhanden.
Gruß
Ronny
Benutzeravatar
Ronny
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 3815
Alter: 40
Registriert: 30.11.2008
Wohnort: Kerken
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ1 Fazer´08

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon pae58 » Mi 11. Apr 2012

rl2664 hat geschrieben:
stranner hat geschrieben: Somit ist er aktuell der beste Sportreifen von Brigdestone.


Wenn der Reifen tatsächlich oberhalb des BT016 Pro angesiedelt sein sollte muss man möglicherweise aufpassen das man den Reifen nicht permanent unterhalb seines vorgesehenen Temperaturfensters bewegt. Dann ist nämlich auch noch nicht die meisste Haftung vorhanden.


Keine Sorge. Der hat schon bei niedrigen Temperaturen viel Grip (eigene Erfahrung und Tests in PS 2/2012 und Motorradfahrer 5/2012) :D.

Gruß aus Seevetal,
Axel
pae58
 

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon efendi » Di 8. Mai 2012

jc2408 hat geschrieben:Wenn ich Pässe fahre oder sonst meine Hausstrecken habe ich in Spitzkeren oder sonst langsam kurven immer den 1.Gang drin. Und mein vorderpneu ist komplett rausgefahren. Habe 30mm Heckhöherlegung drin und die Angstnippel abgeschraubt, und es Streift immernoch. Wenn man bei dieser Schräglage im 1 oder 2 gang vollgas aus der Kurve beschleunigt slidet sogar der GP Racer noch. Mit dem BT021 war ich immer Quer, und der BT016 PRO ist auch nicht gerade ein Rennreifen.
Drehzahl habe ich immer die höchste die geht, die FZ ist noch untersetzt.


Fährst Du eigentlich noch das original Fahrwerk und ist dieses dann nicht auch überfordert? Wenn es so zügig voran gehen soll, wäre dann nicht eine R6 oder dergleichen die bessere Wahl?
somehow
Benutzeravatar
efendi
 
Beiträge: 38
Registriert: 24.8.2011
Wohnort: N in BY
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ8, Vespa

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon Blackman » Mi 19. Feb 2014

Hab jetzt den BTO 16 Pro gekauft. Wird nächste Woche montiert.
Soll ganz gut sein.
Nur mal so angemerkt.
Blackman
 

Re: AW: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon InTheY2K » Mi 19. Feb 2014

Blackman hat geschrieben:Soll ganz gut sein.
Nur mal so angemerkt.

Was Du nicht sagst... Danke für den Tipp! ;)
Benutzeravatar
InTheY2K
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 12676
Alter: 49
Registriert: 18.2.2005
Wohnort: Madrigueras (Cádiz)
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZS1000, ’01

Re: AW: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon Blackman » Do 20. Feb 2014

InTheY2K hat geschrieben:
Blackman hat geschrieben:Soll ganz gut sein.
Nur mal so angemerkt.

Was Du nicht sagst... Danke für den Tipp! ;)


War kein Tipp, passte nur hier rein. Wollte es einfach nur mitteilen oder ist das nicht erwünscht?? :aetsch:
Blackman
 

Re: AW: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon Ronny » Do 20. Feb 2014

Blackman hat geschrieben: Wollte es einfach nur mitteilen oder ist das nicht erwünscht?? :aetsch:


Doch doch, aber der BT-016 ist schon recht lange der Tip schlechthin wenn es um sportliches fahren geht. :wink:
Gruß
Ronny
Benutzeravatar
Ronny
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 3815
Alter: 40
Registriert: 30.11.2008
Wohnort: Kerken
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ1 Fazer´08

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon InTheY2K » Do 20. Feb 2014

Zumal sich dieser ganze Thread darum dreht...
Benutzeravatar
InTheY2K
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 12676
Alter: 49
Registriert: 18.2.2005
Wohnort: Madrigueras (Cádiz)
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZS1000, ’01

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon Blackman » Do 20. Feb 2014

Schön, dass das endlich alle erkannt haben. Ich fahr zwar nicht sportlich aber wenn ein Reifen so gute Kritiken hat, kann er für meinen,eher ruhigen Fahrstiel nur gut sein.
Blackman
 

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon Ronny » Do 20. Feb 2014

Nicht unbedingt! So ein sportlicher Reifen braucht schon ein bisschen Temperatur um wie vorgesehen zu funktionieren. Wenn du eher touristisch unterwegs bist eignet sich ein Tourensportler wie der T30 vermutlich deutlich besser. Zumal er ne ganze Ecke länger hält. Entscheidend ist sich beim Einsatzzweck nicht selbst zu belügen.
Gruß
Ronny
Benutzeravatar
Ronny
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 3815
Alter: 40
Registriert: 30.11.2008
Wohnort: Kerken
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ1 Fazer´08

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon mäc » Do 20. Feb 2014

Ronny hat geschrieben:So ein sportlicher Reifen braucht schon ein bisschen Temperatur um wie vorgesehen zu funktionieren.

Genau das ist das Problem im Frühjahr und im Herbst... und deshalb war es für mich das Erste und das Letzte Mal mit dem BT016.
Benutzeravatar
mäc
 
Beiträge: 288
Alter: 52
Registriert: 1.5.2010
Wohnort: Bergisches Land
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ1-N

Re: AW: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon DER Holli » Do 20. Feb 2014

mäc hat geschrieben:
Ronny hat geschrieben:So ein sportlicher Reifen braucht schon ein bisschen Temperatur um wie vorgesehen zu funktionieren.

Genau das ist das Problem im Frühjahr und im Herbst... und deshalb war es für mich das Erste und das Letzte Mal mit dem BT016.


Kann ich so nicht unterschreiben.
Ich habe 2 Km bis zur Autobahnauffahrt und da geht der schon schrääch ohne das er zuckt.Auch bei kühlen/kalten Temperaturen.
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen,außer durch mehr Hubraum!
Benutzeravatar
DER Holli
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 1893
Alter: 41
Registriert: 6.9.2009
Wohnort: MG
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZS1000S

VorherigeNächste

Zurück zu FZ8 - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast