Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Das schwarze Gold

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon YAMAHA » So 21. Aug 2011

Nimm Dunlop Roadsmart, der braucht keine Aufwärmphase und hat trotzdem mega Grip, im nassen ist Roadsmart sowieso gut
Benutzeravatar
YAMAHA
 
Beiträge: 297
Registriert: 9.12.2008
Wohnort: Donau City
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ6 Fazer

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon gegengift » Mo 22. Aug 2011

Eine Aufwärmphase ist bei den Reifen nicht spürbar. Der Grip wird vom Stand weg mehr als ausreichend aufgebaut. Ich fahre nach 5Km ab kalter Garage bereits die ersten fiesen Kurven und der Grip ist da. Vielleicht verbessert er sich sogar noch ein wenig, wenn der Reifen warm ist, aber es gibt nicht wirklich Einschränkungen bei kalten Reifen (ab 15 Grad Außentemperatur). Bei Rennstreckentempo wird dann der Reifen sogar derart heiß, dass der Grip wieder nachlässt und er leicht schmierig wird. Also Alpenpässe, normale Touren, sehr sportlicher Landstraßeneinsatz - alles vom Stand weg prima !
gegengift
 
Beiträge: 192
Registriert: 4.4.2011
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: FZ8 N ABS

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon FZ8muc » Mo 22. Aug 2011

Ok, danke für die Antworten. Hört sich gut an.

Eine kleine Frage hab ich noch: BT016 pro = BT016 pro Hypersport?
Bild
Benutzeravatar
FZ8muc
 
Beiträge: 574
Registriert: 12.8.2011
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: FZ8NA

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon Ronny » Mo 22. Aug 2011

FZ8muc hat geschrieben:
Eine kleine Frage hab ich noch: BT016 pro = BT016 pro Hypersport?


Ja
Gruß
Ronny
Benutzeravatar
Ronny
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 3815
Alter: 40
Registriert: 30.11.2008
Wohnort: Kerken
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ1 Fazer´08

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon Zumwinkel » Mi 7. Sep 2011

BT021 war bei mir nach 3.500 km hinten u. 4.500 km vorn an der 1.6mmm Verschleißgrenze. Michelin Pilot Road 3 bei vergleichbarem Lastkollektiv hinten 6.500 km u. vorne 8.000 km bis zur Verschleißgrenze. Grip tendenziell besser als BT021.
Zumwinkel
 

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon pae58 » Mi 7. Sep 2011

Zumwinkel hat geschrieben:BT021 war bei mir nach 3.500 km hinten u. 4.500 km vorn an der 1.6mmm Verschleißgrenze. Michelin Pilot Road 3 bei vergleichbarem Lastkollektiv hinten 6.500 km u. vorne 8.000 km bis zur Verschleißgrenze. Grip tendenziell besser als BT021.


Interessant. Aber was hat das mit dem Thema BT016 Pro zu tun?

Gruß aus Seevetal,
Axel
pae58
 

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon Zumwinkel » Mi 7. Sep 2011

Weil de den bei lumpigen gerade mal 100 PS nicht brauchst. Auf der GSX-R1000 u. Co. geht das i.O..
Zumwinkel
 

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon FZ8muc » Sa 10. Sep 2011

Also ob man den Reifen grip-technisch auf der FZ8 "braucht" sei mal dahingestellt, aber es geht ja auch um die allgemeinen Fahreigenschaften (schließlich ist das ja kein super Spezialreifen der das 3fache von einem normalen Reifen kostet).

Hier also mal mein kleiner Erfahrungsbericht nach den ersten Kilometern des Einfahrens:

Vorne weg: Der BT16 pro ist der erste Reifen nach dem BT21 Standardreifen, ich kann also nur von den direkten (SUBJEKTIVEN!) Unterschieden berichten.

Beim langsamen geradeaus fahren ist er, bedingt durch die spitzere Form, ein klein wenig kippeliger als der BT21. Es ist jedoch weit weniger als ich vorher gedacht hätte und ist nach ein paar Metern wirklich überhaupt kein Thema mehr. Vom Grip hab ich ihn noch nicht richtige Testen können (Einfahrphase). Beim Kurvenfahren liegt er sehr satt auf der Straße und vermittelt ein super sicheres Gefühl. Man fährt wie auf Schienen durch die Kurve, im vergleich zum BT21 ein komplett anderes Gefühl. Man kann ihn wunderbar präzise einlenken und von einem Aufstellmoment ist weit und breit nichts zu merken.

Persönlich kann ich sagen, dass mir der Umstieg von einem Tourenreifen zu einem Sportreifen (und damit von einer eher runden zu einer spitzeren Querschnittsform) sehr entgegen gekommen ist. Das Kurvenfahren (auch im normalen Stadtverkehr) fühlt sich für mich sehr viel intuitiver an. Beim BT21 hatte ich das Gefühl, dass er immer unruhiger wird, je weiter man an die Kante kommt. Der BT16 pro rollt von der Mitte bis zur Kante sehr weich ab und vermittelt in Kurven wie gesagt ein sehr stabiles, sattes, sicheres Fahrgefühl.

Sollte ich mal in die Verlegenheit kommen den Reifen im Regen zu testen, meld ich mich nochmal (hier war ich vom BT21 sehr enttäuscht, gerade zum Ende hin eine Katastrophe).


Gruß
Bild
Benutzeravatar
FZ8muc
 
Beiträge: 574
Registriert: 12.8.2011
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: FZ8NA

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon jc2408 » Mi 14. Sep 2011

Zumwinkel hat geschrieben:Weil de den bei lumpigen gerade mal 100 PS nicht brauchst. Auf der GSX-R1000 u. Co. geht das i.O..


Ich brauche auch auf einer FZ8 den Dunlop Sportmax GP Racer D211! Was hat jetzt der Reifentyp mit dem Motorrad zu tun? Soll ich weil ich nur 100PS habe einen Tourenreifen fahren?
Mit dem BT021 bin ich ständig Quer ausgangs Kurve. Mit dem BT016 Pro Hypersport schwanz mein Heck auch ziemlich. Doch der GP Racer klebt wie ne 1! Darf dieser Rennreifen aber nur eine 1000er Supersportmaschine montieren? :mrgreen: :mrgreen:
jc2408
 

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon snacke99 » Mi 14. Sep 2011

:blumen: :D :D :D :D :blumen:
Benutzeravatar
snacke99
 
Beiträge: 98
Alter: 57
Registriert: 23.8.2007
Wohnort: Wien 7
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ8 Fazer

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon InTheY2K » Mi 14. Sep 2011

jc2408 hat geschrieben: Mit dem BT016 Pro Hypersport schwanz mein Heck auch ziemlich.

Dann liegt das Problem vielleicht eher in Deiner rechten Hand. Man muss schon ordentlich übertreiben, um den BT016 zum Sliden zu bringen.

Vor allem mit ner :hah: FZ8. Hast Du da ausgangs der Kurve 9000/min anliegen, dass die volle Leistung am Hinterrad zieht? :-D

Nothing for ungood!
Sascha
Benutzeravatar
InTheY2K
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 12675
Alter: 49
Registriert: 18.2.2005
Wohnort: Madrigueras (Cádiz)
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZS1000, ’01

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon jc2408 » Mi 14. Sep 2011

Wenn ich Pässe fahre oder sonst meine Hausstrecken habe ich in Spitzkeren oder sonst langsam kurven immer den 1.Gang drin. Und mein vorderpneu ist komplett rausgefahren. Habe 30mm Heckhöherlegung drin und die Angstnippel abgeschraubt, und es Streift immernoch. Wenn man bei dieser Schräglage im 1 oder 2 gang vollgas aus der Kurve beschleunigt slidet sogar der GP Racer noch. Mit dem BT021 war ich immer Quer, und der BT016 PRO ist auch nicht gerade ein Rennreifen.
Drehzahl habe ich immer die höchste die geht, die FZ ist noch untersetzt.
jc2408
 

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon InTheY2K » Mi 14. Sep 2011

jc2408 hat geschrieben:Wenn man bei dieser Schräglage im 1 oder 2 gang vollgas aus der Kurve beschleunigt slidet sogar der GP Racer noch. Mit dem BT021 war ich immer Quer, und der BT016 PRO ist auch nicht gerade ein Rennreifen.
Drehzahl habe ich immer die höchste die geht, die FZ ist noch untersetzt.

Tja, dann bist Du selbst schuld, weil Du die Reifen jenseits ihrer Einsatzzwecke forderst ;-)

Das sind halt Straßensportreifen, keine Rennreifen. Und diesen Job machen sie ausgezeichnet. Kein Grund zur Kritik also.

Gruß
Sascha
Benutzeravatar
InTheY2K
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 12675
Alter: 49
Registriert: 18.2.2005
Wohnort: Madrigueras (Cádiz)
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZS1000, ’01

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon Woife82 » Di 10. Apr 2012

Ist der S20 ein Nachfolger zum BT016 Pro oder noch ne Klasse mehr Richtung Sportreifen?
Woife82
 
Beiträge: 403
Registriert: 10.7.2011
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Yamaha FZ8 ABS Competition White

Re: Bridgestone BT016 PRO Hypersport

Beitragvon stranner » Mi 11. Apr 2012

Woife82 hat geschrieben:Ist der S20 ein Nachfolger zum BT016 Pro oder noch ne Klasse mehr Richtung Sportreifen?


Also in der Motorrad 2/2012 klingt das sehr nach Nachfolger.

Gruß

David
stranner
 

VorherigeNächste

Zurück zu FZ8 - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast