Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Das schwarze Gold

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Woife82 » Do 20. Jun 2013

Immer noch
Woife82
 
Beiträge: 403
Registriert: 10.7.2011
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Yamaha FZ8 ABS Competition White

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Woife82 » So 23. Jun 2013

Hät mich schon interessiert weil ich eigentlich auch den BT016 Pro kaufen wollte
Woife82
 
Beiträge: 403
Registriert: 10.7.2011
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Yamaha FZ8 ABS Competition White

Re: AW: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon sychodan » Mo 24. Jun 2013

Woife, kauf ihn!

Der Bt016pro ist ein Topreifen! Ich spreche aus Erfahrung und nicht aus hören/sagen...
Das bestätigen dir noch viele andere hier
Und solang hier keine vernünftige Antwort kommt, will sich wahrscheinlich nur einer für seinen pp3 kauf rechtfertigen die er vom händler aufgedrückt bekommen hat ;)
Beste Grüße,
Dan!
Benutzeravatar
sychodan
 
Beiträge: 215
Alter: 33
Registriert: 16.6.2007
Wohnort: Tann / Zeilarn
Geschlecht: männlich
Motorrad: triumphierenden Tiger

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Ronny » Mo 24. Jun 2013

Eben, kauf das Ding und werd glücklich damit. Oder kauf ihn, wunder dich wie schnell so ein Reifen an Profil verlieren kann und dann kauf einen Tourensportler und werd damit glücklich. Für alle die wie du legal auf der Straße unterwegs sind reicht das völlig aus. Du musst dich nur entscheiden.
Gruß
Ronny
Benutzeravatar
Ronny
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 3824
Alter: 40
Registriert: 30.11.2008
Wohnort: Kerken
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ1 Fazer´08

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon mweber2 » Mo 24. Jun 2013

Kannst ihn ruhig kaufen, hab ihn mir selbst zum dritten mal wieder geholt und kann nichts schlechtes berichten.
Benutzeravatar
mweber2
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 2106
Alter: 36
Registriert: 2.11.2008
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ1 BJ2007

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Woife82 » Mo 24. Jun 2013

Will wie gesagt auf jeden Fall mla nen Sportreifen Testen um den Unterschied zu sehen.
Zur NOt kann ich immer noch nachher wieder zum Sporttourer wechseln wenn 2 Hinterreifen und der vorderreifen durch sind da das ja meist so das Verhältnis ist was ich mitbekommen habe
Woife82
 
Beiträge: 403
Registriert: 10.7.2011
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Yamaha FZ8 ABS Competition White

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon icemanfz8 » Mo 24. Jun 2013

ich fahre normal Rosso 2 ich hole mir aber für den urlaub mach ich mir einen satz Angel GT drauf , der andere reifen würde das nicht aushalten die 5 tage , aber der kommt nach den urlaub wieder drauf ,brauch eh alle 3 -4 wochen einen neuen hinten
Benutzeravatar
icemanfz8
 
Beiträge: 52
Registriert: 27.3.2013
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: FZ8N ABS

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Bert1981 » Di 25. Jun 2013

Servus
Nur mal so zu eurer Mischbereifung. Ich hatte erst TÜV und der sagte man darf keine 2 Unteschiedlichen Hersteller aufziehen. Wenn gleiche Hersteller dann auch noch gleiche Nummer BT023 und BT023 oder sie müssen beide eine Freigabe haben, für Mischung.
z.B. Bridgestone BT021 und BT023. Darf gemischt gefahren werden.

Gruß Bert.
Benutzeravatar
Bert1981
 
Beiträge: 30
Alter: 36
Registriert: 15.1.2013
Geschlecht: männlich
Motorrad: Yamaha FZ8

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Woife82 » Di 25. Jun 2013

Falls du mich falsch verstanden hast.
Ich will nicht BT021 mit Bt016 mischen.
Ich meinte nur das der Vorderreifen (BT016pro) 2 Hinterreifen (BT016Pro) aushält
Woife82
 
Beiträge: 403
Registriert: 10.7.2011
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Yamaha FZ8 ABS Competition White

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Bert1981 » Di 25. Jun 2013

Alles klar war ja nur so für alle gedacht.
Benutzeravatar
Bert1981
 
Beiträge: 30
Alter: 36
Registriert: 15.1.2013
Geschlecht: männlich
Motorrad: Yamaha FZ8

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Woife82 » Di 25. Jun 2013

Ja da gibts glaub ich bei jedem Hersteller immer so Übersichten welchen Reifen man mit welchem Kombinieren darf auf der Interneteseite
Woife82
 
Beiträge: 403
Registriert: 10.7.2011
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Yamaha FZ8 ABS Competition White

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon pae58 » Di 25. Jun 2013

Wobei das, wie schon mehrfach erwähnt, bei der FZ8 dank fehlender Reifenbindung völlig wurscht ist, ob der Reifen-Hersteller dazu was ins Internet stellt oder nicht. Du kannst theoretisch auch vorne einen Enduroreifen und hinten einen Semislick aufziehen (oder umgekehrt), wenn's Dir Spaß macht :wink:. Nur die Größe, der Geschwindigkeitsindex und die Tragfähigkeit muss mit den Vorgaben in den Papieren übereinstimmen. Die letzteren beiden Werte dürfen natürlich auch höher als nötig sein. Wobei allerdings schon klar ist, das obiges Extrembeispiel nicht empfehlenswert ist. Auch schon die Kombination eines Tourenreifens mit eher rundem Querschnitt mit einem eher spitzen Sportreifen kann das Fahrverhalten nachteilig beinflussen.

Gruß aus Seevetal,
Axel
pae58
 

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Björn » Di 25. Jun 2013

Ich hatte bei meiner ehemaligen FZ1 mehrere Sätze MPP vorn und MPR2 hinten gefahren und nichts nachteiliges gegenüber einem reinen Satz festgestellt.
Und wild gemischte Reifen hatte ich auch schon mehrfach. Hat sich weder negativ beim Fahren bemerkbar gemacht, noch hat es jemals einen Polizisten oder TÜV Prüfer interessiert.


Mitm Telefon fortjeschickt ...
Viele Grüße aus Bitterfeld - Björn

Neu 2015: meine kleine Homepage
Benutzeravatar
Björn
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 3659
Alter: 35
Registriert: 18.4.2009
Wohnort: Tornau v.d.H.
Geschlecht: männlich
Motorrad: XJR1300 RP19,
FZ6n S2

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon FZ8muc » Di 25. Jun 2013

Bert1981 hat geschrieben:Servus
Nur mal so zu eurer Mischbereifung. Ich hatte erst TÜV und der sagte man darf keine 2 Unteschiedlichen Hersteller aufziehen. Wenn gleiche Hersteller dann auch noch gleiche Nummer BT023 und BT023 oder sie müssen beide eine Freigabe haben, für Mischung.
z.B. Bridgestone BT021 und BT023. Darf gemischt gefahren werden.

Gruß Bert.



Kann diese Aussage nur bestätigen. Bin bei meinem TÜV im März ebenfalls "auffällig" geworden, weil ich vorne nen S20 und hinten den BT16pro drauf hatte (war gerade in der Übergangsphase). Ich wusste aber, dass es für diese Kombi von Bridgestone eine Unbedenklichkeitsbestätigung gibt, hatte diese nur nicht dabei.

Der Prüfer ist daraufhin kurz in sein Büro verschwunden, hat diese Bescheinigung am PC ausgedruckt und mir am Ende auch mitgegeben.

Kann mir gut vorstellen, dass es bei der Reifenfreigabe nur um unterschiedliche SÄTZE Reifen geht. Sprich ich muss (bei der FZ8) nicht bis in alle Ewigkeit den BT21 fahren, sondern kann eben z.B. auch nen BT16pro fahren, allerdings nur als SATZ.

Dass da einige trotz Reifenbindung und unterschiedlichen Reifen keine Probleme beim TÜV bekommen haben, kann ja durchaus am Prüfer liegen. Entweder hat er es übersehen oder ihm war es einfach egal. Werden im allgemeinen ja genug Sachen von dem einen Prüfer abgenommen/eingetragen, für die man bei nem anderen nur ein Kopfschütteln kassiert.


Gruß
Bild
Benutzeravatar
FZ8muc
 
Beiträge: 574
Registriert: 12.8.2011
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: FZ8NA

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Lasso » Di 25. Jun 2013

Manche beim TÜV oder der Dekra schauen aber ganz genau auf die Reifen. Ohne Typen-, also nur Grössenbindung: Bei Mischbereifung, also gleicher Hersteller, zwei Reifen-Typen, muss "Mischunsfreigabe" vom Hersteller vorliegen. Diese sind heute sowohl auf der HP des Herstellers als auch bei grossen Online-Händler einzusehen. Dann alles ok. Falls es die nicht gibt, kannst Du froh sein, wenn er dich noch nach Hause fahren lässt. Und Plakette gibts mal gar keine. Gilt für TÜv RT wie Dekra in Leinfelden.
Benutzeravatar
Lasso
 
Beiträge: 518
Alter: 50
Registriert: 6.12.2007
Wohnort: Nähe Stuttgart
Geschlecht: männlich
Motorrad: GSX-R750/97,
Fazer1000/02,
Benelli TNT 1130
Sport/05

VorherigeNächste

Zurück zu FZ8 - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast