Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Das schwarze Gold

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Woife82 » Sa 20. Jul 2013

Könnte mir auch die Superscorsa SP draufbauen wie sie ein Kumpel an seiner 848 fährt :D
Woife82
 
Beiträge: 403
Registriert: 10.7.2011
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Yamaha FZ8 ABS Competition White

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Ronny » Sa 20. Jul 2013

Du bastelst jetzt schon seit Mitte März an deinen Reifen rum. Haste das noch nicht erledigt? Und sind die BT021 etwa immer noch gut?
Gruß
Ronny
Benutzeravatar
Ronny
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 3824
Alter: 40
Registriert: 30.11.2008
Wohnort: Kerken
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ1 Fazer´08

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Woife82 » Sa 20. Jul 2013

Der hintere is jetzt schön langsam runter. Und ich muss jetzt zum TÜV.
Ein bekannter hätte mir jetzt angeboten das er sie mir montiert. Hat ne montiermaschine und nen wuchtbock
Ist es kompliziert die Räder auszubauen und wieder einzubauen? Was muss man beachten? Drehmoment? Kettenspannung?
Zum First stop wurde mir auch geraten. Da haben schon bekannte gute Erfahrungen gemacht und gemeint die kennen sich aus.
Jetzt bin ich total verwirrt :)
Woife82
 
Beiträge: 403
Registriert: 10.7.2011
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Yamaha FZ8 ABS Competition White

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Bubeck1995 » Sa 20. Jul 2013

Ab zum Händler und die MPP drauf :-)


Sent from my iPhone using Tapatalk
Benutzeravatar
Bubeck1995
 
Beiträge: 475
Registriert: 9.11.2012
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Motorrad: Yamaha Fazer 600 (FZ6-S) Bj 04

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Woife82 » Mo 22. Jul 2013

so hab jetzt die bt016 pro bestellt. bei einem händler der nur motorradreifen macht und selbst auch schon auf der rennstrecke aktiv war. der macht alles selbst. ist sogar noch günstiger. ist zwar 45km weg von mir aber so kann ich die neuen Reifen gleich etwas einfahren.
Wobei ich noch etwas Angst habe vor dem Schmierfilm der neuen Reifen wie es immer heißt.
Woife82
 
Beiträge: 403
Registriert: 10.7.2011
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Yamaha FZ8 ABS Competition White

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Björn » Mo 22. Jul 2013

Angst brauchst du vor dem Film nicht zu haben, Respekt aber durchaus.
Wenn du anfangs etwas verhalten fährst machst du nichts falsch. Brauchst aber nicht fahren, als würde 10cm Schnee liegen.
Am meisten aufpassen musste halt beim Beschleunigen in Schräglage. Mit Volldampf aus der ersten Kurve rauspfeffern geht schief. Leider weiß ich, wovon ich spreche :lol:


Mitm Telefon fortjeschickt ...
Viele Grüße aus Bitterfeld - Björn

Neu 2015: meine kleine Homepage
Benutzeravatar
Björn
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 3659
Alter: 35
Registriert: 18.4.2009
Wohnort: Tornau v.d.H.
Geschlecht: männlich
Motorrad: XJR1300 RP19,
FZ6n S2

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon FZ8muc » Mo 22. Jul 2013

Such dir ne abgelegene, gut einsehbare, gerade Strecke und fang an, leichte Schlangenlinien zu fahren. Das ganze steigerst du dann Schritt für Schritt. Gleichzeitig kannst du noch weniger Luftdruck in die Reifen machen. Zum Einfahren hab ich immer -0,5 bar drin, damit der Reifen schön durchgewalgt und warm wird.

Ausserdem bearbeite ich bei beiden Reifen einen ca. 1-2 cm breiten Randstreifen mit einem groben Schleifpapier. Vorher wasche ich den kompletten Reifen mit ner harten bürste und Spülmittel (danach natürlich mit klarem Wasser gut abspülen).

Hört sich nach sehr viel Aufwand an, hält sich aber in Grenzen. Ich bau die Reifen immer selber aus, von daher hab ich sie so oder so einzeln in der Hand.

Unbedingt nötig ist das ganze natürlich nicht, vorsichtiges einfahren reicht auch aus. Ich bin jedoch bei der Geschichte immer übervorsichtig. Und spätestens seit sich ein Kollege auf Grund von nicht eingefahrenen Reifenflanken mal langgemacht hat, werd ich das auch nicht ändern.


Gruß
Bild
Benutzeravatar
FZ8muc
 
Beiträge: 574
Registriert: 12.8.2011
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: FZ8NA

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Woife82 » So 28. Jul 2013

Soooooooooo die neuen Reifen sind drauf. Hätte mein Bike fast nicht mehr wiedererkannt.
Es schreit jetzt in den Kurven immer gib Gas fahr schneller und ned wie vorher lass mich durch die Kurve rollen :D
Woife82
 
Beiträge: 403
Registriert: 10.7.2011
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Yamaha FZ8 ABS Competition White

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon mweber2 » Mo 29. Jul 2013

Woife82 hat geschrieben:Soooooooooo die neuen Reifen sind drauf. Hätte mein Bike fast nicht mehr wiedererkannt.
Es schreit jetzt in den Kurven immer gib Gas fahr schneller und ned wie vorher lass mich durch die Kurve rollen :D

...quod erat demonstrandum :spitze: ( Q.E.D. )
Benutzeravatar
mweber2
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 2106
Alter: 36
Registriert: 2.11.2008
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ1 BJ2007

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon Tom164 » Mi 28. Aug 2013

Woife82 hat geschrieben:Soooooooooo die neuen Reifen sind drauf. Hätte mein Bike fast nicht mehr wiedererkannt.
Es schreit jetzt in den Kurven immer gib Gas fahr schneller und ned wie vorher lass mich durch die Kurve rollen :D


So geht es mir mit dem Battlax T30 von Bridgestone.
Man könnte meinen, man hat ein komplett neues Mopped. :D
Gruß Tommy
Benutzeravatar
Tom164
 
Beiträge: 7
Alter: 52
Registriert: 28.8.2013
Wohnort: Niederkassel - Rheidt
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ8

Beitragvon FastFurious » Di 4. Feb 2014

Nochmals zu den Battlax T30 von Bridgestone - wie sind die denn nach einiger Zeit, wie stark die Abnutzung, kannst dus noch immer empfehlen? Also was sagst du denn so dazu - würde mich interessieren.
FastFurious
 
Beiträge: 13
Registriert: 23.8.2006
Geschlecht: keine Angabe

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon silli » Sa 26. Apr 2014

:hallo:
t 30,gibts dazu keine infos ?
alles supersport reifen freunde hier :hah:

griasserl aus de berg
griasserl aus de berg
Benutzeravatar
silli
 
Beiträge: 36
Registriert: 23.11.2013
Wohnort: 6500 landeck
Geschlecht: männlich
Motorrad: fz8 wgp 50

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon daettnauer » Fr 30. Sep 2016

Bezüglich des Films...

mein Reifenhändler schleift die Reifen auf der Wuchtmaschine gleich ab, so dass der Film fast gänzlich weg ist.
unsere aktuellen 2-Räder:
Yamaha FJR1300 RP04
Yamaha FZ-8 N ABS
Derbi GPR 50 nude
Alpa ML-SP Sachs 504 HG

vergangene 2-Räder:
Yamaha XJ650
Yamaha FJ1100
Yamaha FJ1200 3CY
Yamaha TDR 125 Belgarda
Piaggio Sfera 125 4T
Puch Maxi S, selber totalrestauriert
daettnauer
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.7.2016
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: FJR 1300, RP04
FZ-6 in Planung für Junior

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon gtidriver » Mo 3. Okt 2016

silli hat geschrieben::hallo:
t 30,gibts dazu keine infos ?
alles supersport reifen freunde hier :hah:

griasserl aus de berg


Ich fahre gerade den 2. Satz t30 evo. Bin super zufrieden damit! Hatte vorher den Angel gt, vom fahrverhalten her ähnlich. Der t30 hat allerdings mehr eigendämpfung und fährt sich damit auf der leichten fz besser. Gehalten hat der erste Satz bei mir glaub ca. 3500km, waren allderdings ca 2000 davon sehr angagiert in de Vogesen :demon
Der 2. Satz hat jetzt 3000km drauf die nicht so wild waren und sieht noch sehr gut aus....

Bei mopedreifen gibts den satz für 220 und noch 20 euro Tankgutschein dazu, also :spitze:
gtidriver
 
Beiträge: 43
Registriert: 13.11.2013
Wohnort: Landstuhl
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: fazer s2

Re: Reifen - Alternativen und Eure Erfahrungen damit...

Beitragvon FazerOdw » Fr 26. Mai 2017

Ich habe 2 Sätze metzeler z8 gefahren gehabt und war top zufrieden.
Bin gefahren wie ne gesenkte sau und hatte nur 1 mal in voller schrägelage und 190 kmh einen kleinen rutscher..aber ganz ehrlich das darf der reifen dann auch :-)

Vorne knapp 10000 km
Hinten 8500km

Und das bei meinem fahrstil..wenn man es locker angehen lässt, halten die bestimmt länger.
Benutzeravatar
FazerOdw
 
Beiträge: 18
Registriert: 13.3.2017
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Fazer

Vorherige

Zurück zu FZ8 - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast