Krächzende, leise Hupe

Modellunabhängige Basteleien oder allgemeine, modellübergreifende Probleme mit dem Elektrolurch.

Krächzende, leise Hupe

Beitragvon Marky » Mi 3. Jun 2020

Nachdem ich am Wochende nur mitleidvolle Blicke statt schockgeweiteter Augen beim Betätigen meiner Hupe bekommen habe, hab ich mich entschlossen dagegen vorzugehen :evil:

Gesagt getan, etwas im Netz rumgestöbert und auch ne laute Hupe gefunden, gleich bestellt und anschließend kamen mir aber Zweifel, ob das so gutgeht, ohne Relais Schaltung, wegen der höheren Stromaufnahme .... :|

Da ich elektrisch nicht so bewandert bin, noch mal im Netzt gesucht für eine Relais Schatung der Hupe ... und schwups, fündig geworden:

http://www.fj1200-3cv.de/_FJ1200/04-Elektrik/hupe/allgemein/elektrik-hupe.htm

Teileliste:

- Arbeits Relais 30A (gibts auch mit integrieter Sicherung, dann entfällt natürlich der nächste Posten)
- Sicherungshalter 20A und Sicherung
- Kabel 1,5 mm2
- 2 Kabelschuhe
- Steckverbinder

Teile besorgt und eingebaut - neue Hupe ist noch nicht da - also die alte drangehangen und mal probiert ... ja tuts und WIE :spitze: :mrgreen: hätte gar keine neue bestellen müssen, sehr viel lauter und ohne Gekrächse! Bin begeistert!

Nachbau unbeding zu empfehlen!

Gruß Jürgen
Benutzeravatar
Marky
 
Beiträge: 138
Alter: 58
Registriert: 19.4.2018
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZS 1000 Fazer

Re: Krächzende, leise Hupe

Beitragvon YellowFour » Mi 3. Jun 2020

Ich hatte auch mal ein unangenehmes Erlebnis aufgrund der viel zu leisen Hupe und hab mir dann ´ne Doppeltonfanfare
vom 7er BMW reingedengelt, das ist mal echt amtlich und sorgt regelmäßig für schreckgeweitete Augen. :mrgreen:
___________________________________
Einspurige Grüße aus dem Sauerland!
Andreas


Meine flotte Biene! :D
Benutzeravatar
YellowFour
 
Beiträge: 439
Alter: 54
Registriert: 1.5.2017
Wohnort: Halver im schönen Sauerland
Geschlecht: männlich
Motorrad: YAMAHA FZS600 Fazer 2002

Re: Krächzende, leise Hupe

Beitragvon Marky » Mi 7. Apr 2021

Nachdem das Relais ja schon verbaut war, hab ich noch ein wenig getüftelt um eine größere/lautere Hupe zu montieren. Letztendlich muss man nur einen simplen Halter bauen, dann kann man sie unauffällig montieren, ohne dass sie die Lenkung behindert.

Hupe2.jpg


Hupe3.jpg


Hupe4.jpg



Verbaut ist eine Hella Tiefton 300Hz 118 DB ... und ja, das ist mal laut! :spitze:

Gruß Jürgen
Benutzeravatar
Marky
 
Beiträge: 138
Alter: 58
Registriert: 19.4.2018
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZS 1000 Fazer

Re: Krächzende, leise Hupe

Beitragvon Thom » Do 8. Apr 2021

Ich habe an meiner FZS 1000 die Hupe meiner GS 500 verbaut. Die ist laut und krächzt auch bei längerer Betätigung nicht. Auch brauchte ich kein Relais dazwischen zu schalten. Jetzt brauch ich noch eine Hupe für meine neue Tiger. Die ist auch Schrott.
Gruß

Thom

"Deutsch ist eine sehr schöne Sprache und bietet beispielsweise viele nutzvolle Kommaregeln und Groß- und Kleinschreibung, die es noch viel schöner machen, auf Deutsch zu schreiben und zu lesen."
Benutzeravatar
Thom
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 2649
Registriert: 19.1.2008
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZS 1000 Fazer

Re: Krächzende, leise Hupe

Beitragvon Fazergerhard » Do 8. Apr 2021

ich habe sowas eingebaut mit relais:
Dateianhänge
Hupe.jpg
Hupe.jpg (16.25 KiB) 163-mal betrachtet
Benutzeravatar
Fazergerhard
 
Beiträge: 424
Alter: 55
Registriert: 26.9.2016
Wohnort: Seybothenreuth
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZS1000


Zurück zu Elektrik/Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast