Neutrallampe / Seitenständer

Modellunabhängige Basteleien oder allgemeine, modellübergreifende Probleme mit dem Elektrolurch.

Neutrallampe / Seitenständer

Beitragvon 996duc1 » Mi 1. Mai 2019

Hallo
Bin neu hier und hab auch gleich mal eine Frage zur Fazer 600 bj 2002.
Zu mir kurz. Komme aus Schleswig-Holstein, 55 Jahre alt und fahre schon gefühlt immer Motorrad.

Jetzt zu meiner Frage. Haben heute die Fazer gekauft und die Neutralleuchte ist immer an. Also denke ich Schalter oder Verkabelung. Nur was mich stutzig macht, das Motorrad startet nicht wenn sie auf dem Seitenständer steht und die Neutralleuchte ist aus ( obwohl sie im Leerlauf ist ). Kann mir jemand dazu helfen, bzw. einen Stromlaufplan geben?

Mit freundlichen Grüßen
Martin
996duc1
 
Beiträge: 4
Registriert: 1.5.2019
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Daher 600

Re: Neutrallampe / Seitenständer

Beitragvon Waldheizer » Mi 1. Mai 2019

996duc1 hat geschrieben:.... die Neutralleuchte ist immer an..... das Motorrad startet nicht wenn sie auf dem Seitenständer steht und die Neutralleuchte ist aus ( obwohl sie im Leerlauf ist ).


Ist Neutral jetzt immer an oder aus? Oder doch ned immer?
Wenn Neutral aus ist (auch bei defektem Schalter am Getriebe, darf sie auf dem Seitenständer ja nicht starten, würde sonst wegspringen.
" Neutralleuchte ist aus ( obwohl sie im Leerlauf ist )" ... deutet auf defekten Schalter hin.

mehr Input für Hilfe ;) :spitze:
Auf nach Most ... :mrgreen:
Benutzeravatar
Waldheizer
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 1033
Alter: 44
Registriert: 7.6.2013
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ1N
Honda CB750F Eigenbau-Bobber

Re: Neutrallampe / Seitenständer

Beitragvon Waldheizer » Mi 1. Mai 2019

Auf nach Most ... :mrgreen:
Benutzeravatar
Waldheizer
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 1033
Alter: 44
Registriert: 7.6.2013
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ1N
Honda CB750F Eigenbau-Bobber

Re: Neutrallampe / Seitenständer

Beitragvon 996duc1 » Do 2. Mai 2019

Waldheizer hat geschrieben:
996duc1 hat geschrieben:.... die Neutralleuchte ist immer an..... das Motorrad startet nicht wenn sie auf dem Seitenständer steht und die Neutralleuchte ist aus ( obwohl sie im Leerlauf ist ).


Ist Neutral jetzt immer an oder aus? Oder doch ned immer?
Wenn Neutral aus ist (auch bei defektem Schalter am Getriebe, darf sie auf dem Seitenständer ja nicht starten, würde sonst wegspringen.
" Neutralleuchte ist aus ( obwohl sie im Leerlauf ist )" ... deutet auf defekten Schalter hin.

mehr Input für Hilfe ;) :spitze:


Moin
Wie ich schon schrieb, die Neutralleuchte ist immer an ( auch während der Fahrt ) . Aber die Neutralleuchte geht aus wenn ich den Seitenständer ausklappe( Motor darf dann nicht starten) . Aber was hat Neutralleuchte mit Seitenständer zu tun?


Martin
996duc1
 
Beiträge: 4
Registriert: 1.5.2019
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Daher 600

Re: Neutrallampe / Seitenständer

Beitragvon Fazernator » Do 2. Mai 2019

Bei der 1000er ist vorne an der Lenkerarmatur ein kleiner Stecker. Siehnmal nach, ob dieser bei der 600er auch ist und ob dieser auch eingesteckt ist. Dieser checkt, ob die Kupplung gezogen wurde und bei eingelegtem Gang gestartet werden darf.
Dann überprüfe den Schakter am Seitenständer.
Gruß Ebsi


Hobby ist: Mit dem größtmöglichen Aufwand den geringsten Nutzen zu erzielen
Benutzeravatar
Fazernator
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9957
Registriert: 21.3.2006
Wohnort: Ravensburg
Geschlecht: männlich
Motorrad: KTM 1290 Super Duke R

Re: Neutrallampe / Seitenständer

Beitragvon 996duc1 » Do 2. Mai 2019

Fazernator hat geschrieben:Bei der 1000er ist vorne an der Lenkerarmatur ein kleiner Stecker. Siehnmal nach, ob dieser bei der 600er auch ist und ob dieser auch eingesteckt ist. Dieser checkt, ob die Kupplung gezogen wurde und bei eingelegtem Gang gestartet werden darf.
Dann überprüfe den Schakter am Seitenständer.


Moin
Auch den Kupplungsschalter habe ich überprüft. Schön wäre ein Schaltplan , dann könnte ich mir das rausmessen

Aber trotzdem vielen Dank für die Information
996duc1
 
Beiträge: 4
Registriert: 1.5.2019
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Daher 600

Re: Neutrallampe / Seitenständer

Beitragvon YellowFour » Do 2. Mai 2019

996duc1 hat geschrieben: Schön wäre ein Schaltplan , dann könnte ich mir das rausmessen


Waldheizer hat dir doch einen link gepostet, ganz hinten ist auch ein Schaltplan.

Waldheizer hat geschrieben:https://carlsalter.com/mcpdf/Yamaha_Fazer_FZS600_2000_supplementary_service_manual.pdf

gibt auch noch mehr beim carlsalter.com ;)
___________________________________
Einspurige Grüße aus dem Sauerland!
Andreas


Meine flotte Biene! :D
Benutzeravatar
YellowFour
 
Beiträge: 370
Alter: 53
Registriert: 1.5.2017
Wohnort: Halver im schönen Sauerland
Geschlecht: männlich
Motorrad: YAMAHA FZS600 Fazer 2002

Re: Neutrallampe / Seitenständer

Beitragvon Waldheizer » Do 2. Mai 2019

Laut dem Schaltplan müsste die Diode unterhalb der Nummer 10, im Benzinpumpenrelais defekt sein. Dann bekommt die Neutralleuchte über den Seitenständer Masse.
Auf nach Most ... :mrgreen:
Benutzeravatar
Waldheizer
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 1033
Alter: 44
Registriert: 7.6.2013
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ1N
Honda CB750F Eigenbau-Bobber

Re: Neutrallampe / Seitenständer

Beitragvon 996duc1 » Mo 13. Mai 2019

Waldheizer hat geschrieben:Laut dem Schaltplan müsste die Diode unterhalb der Nummer 10, im Benzinpumpenrelais defekt sein. Dann bekommt die Neutralleuchte über den Seitenständer Masse.


Hallo
Du hast recht. Hab mir ein Wbh in Deutsch zugelegt und geprüft. Das Relais war kaputt

Grüße
996duc1
 
Beiträge: 4
Registriert: 1.5.2019
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Daher 600

Re: Neutrallampe / Seitenständer

Beitragvon Waldheizer » Mo 13. Mai 2019

:spitze: :prost
Auf nach Most ... :mrgreen:
Benutzeravatar
Waldheizer
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 1033
Alter: 44
Registriert: 7.6.2013
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ1N
Honda CB750F Eigenbau-Bobber


Zurück zu Elektrik/Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast