Universal Motorradheber gesucht

Nicht modellspezifische Themen

Re: Universal Motorradheber gesucht

Beitragvon joebar » Do 14. Mär 2019

kingnothing hat geschrieben: Mit Vorsicht ist die Methode trotzdem zu genießen
Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Mit Vorsicht auf jeden Fall !
Am besten beim ersten mal zu zweit machen :prost
Mir war der Heber mit der L-Aufnahme nur etwas zu "unsicher" da ich beide Reifen tauschen musste und nicht genau wusste wie "gut" das Hinterrad wieder einzubauen ist.
Mir ist mal ein Moped dabei runtergerutscht :sterne
joebar
 

Re: Universal Motorradheber gesucht

Beitragvon oedi65 » Mo 18. Mär 2019

Habe mir jetzt so ein Teil von meinen Punkten geholt, einfach Genial. Rad reinrollen, und beide Hände frei für die Fummelei mit den Buchsen und der Achse :spitze: :spitze:

Hinterrad Ausbauhilfe
It's the passion that killsBild
Benutzeravatar
oedi65
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 1192
Alter: 55
Registriert: 5.11.2012
Wohnort: Berlin- Heiligensee
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZS 1000 (2x) RN06 RN14 + R6 RJ03 und FZ6 RJ07

Re: Universal Motorradheber gesucht

Beitragvon Fazernator » Mo 18. Mär 2019

oedi65 hat geschrieben:Habe mir jetzt so ein Teil von meinen Punkten geholt, einfach Genial. Rad reinrollen, und beide Hände frei für die Fummelei mit den Buchsen und der Achse :spitze: :spitze:

Hinterrad Ausbauhilfe

Tolles Teil. Brauch ich aber bei der Einarmschwinge nicht mehr.
Gruß Ebsi


Hobby ist: Mit dem größtmöglichen Aufwand den geringsten Nutzen zu erzielen
Benutzeravatar
Fazernator
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10441
Registriert: 21.3.2006
Wohnort: Ravensburg
Geschlecht: männlich
Motorrad: KTM 1290 Super Duke R

Re: Universal Motorradheber gesucht

Beitragvon Bierbledl » Mo 18. Mär 2019

Ich nehm n Stück Kantholz.

Die 30€ verfahr ich lieber :undweg
In Memory of Roland, Ernst und Bernd :cry:
Benutzeravatar
Bierbledl
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 6046
Alter: 36
Registriert: 15.8.2009
Wohnort: Dahoam/Oberpfalz
Geschlecht: männlich
Motorrad: 2020er Duke 890R

Re: Universal Motorradheber gesucht

Beitragvon Schlaui » Mo 18. Mär 2019

So mach ich es auch! Wenn ich es nicht mehr brauche, nehm ich das Kantholz ich schmeiß es in den Ofen!
Benutzeravatar
Schlaui
 
Beiträge: 306
Alter: 51
Registriert: 28.9.2016
Wohnort: Knittlingen Enzkreis
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ1 Fazer / Suzuki GSXR 750 W

Re: Universal Motorradheber gesucht

Beitragvon oedi65 » Di 19. Mär 2019

Bierbledl hat geschrieben:Ich nehm n Stück Kantholz.

Die 30€ verfahr ich lieber :undweg
Leider konnte ich bei Louis nicht tanken

Gesendet von meinem S61 mit Tapatalk
It's the passion that killsBild
Benutzeravatar
oedi65
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 1192
Alter: 55
Registriert: 5.11.2012
Wohnort: Berlin- Heiligensee
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZS 1000 (2x) RN06 RN14 + R6 RJ03 und FZ6 RJ07

Re: Universal Motorradheber gesucht

Beitragvon TeWe11 » Do 1. Okt 2020

Hallo,

heute habe ich für meine Yamaha FZ 6, Baujahr 2005, den bestellten Constands Zentralständer Evo erhalten; 198 Euro waren dafür fällig.
Der Zusammenbau und das Anpassen der Adapterplatte hat länger gedauert als gedacht - ich hasse Explosionszeichnungen.
Aber jetzt ist alles fertig, funktioniert und der Zentralständer lässt sich über die Rollen leicht dirigieren.

Gruß
TeWe
TeWe11
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.10.2019
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Yamaha FZ6 Bj. 2005
Suzuki GSR600
Honda CB 500S
Skype-Name: Thomas Jahn

Vorherige

Zurück zu Motorradtechnik Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 2 Gäste