Test der Yamaha FZ1

Alles, was mit Benzin im Blut und Zweiradln zu tun hat.

Test der Yamaha FZ1

Beitragvon DerStumpi » Mo 24. Apr 2017

Hallo Leute, :hallo:
Ich habe mir im August eine Yamaha FZ1 gekauft und nun einen "Testbericht" zu ihr auf meinem Blog veröffentlicht. Das hier richtet sich also auf FZ-Fahrer/innen, aber auch an alle anderen Motorrad-Enthusiasten. Was haltet ihr von dem Artikel? Teilt ihr meine Einschätzung des Motorrads? Was würdet ihr verbessern oder noch hervorheben? Über konstruktive Kritik, auch zu meinen anderen Beiträgen, würde ich mich sehr freuen. Hier der Link: https://stumpismotorradwelt.wordpress.com/blog/
Vielen Dank und liebe Grüße
Euer Stumpi :lesen
stumpismotorradwelt.com
Facebook, Instagram: @stumpismotorradwelt
DerStumpi
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.4.2017
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Yamaha FZ1

Re: Test der Yamaha FZ1

Beitragvon Kerstin » Di 25. Apr 2017

Erstmal Hallo :hallo: und Willkommen
LG Kerstin
Wenn das Gehirn des Menschen so einfach wäre, dass wir es verstehen könnten, dann wären wir so dumm, dass wir es doch nicht verstehen würden.
R.i.P. dingsbums (Tom), freaky (Roland), carneval (Ernst), hanbeco (Bernd), natal66 (Renate)
Benutzeravatar
Kerstin
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3023
Alter: 57
Registriert: 1.5.2010
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: weiblich
Motorrad: FZ1Fazer/ABS/2009
FZ1Fazer/ABS/2015

Re: Test der Yamaha FZ1

Beitragvon DerStumpi » Di 25. Apr 2017

Danke und hallo zurück. :spitze:
stumpismotorradwelt.com
Facebook, Instagram: @stumpismotorradwelt
DerStumpi
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.4.2017
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Yamaha FZ1

Re: Test der Yamaha FZ1

Beitragvon Thom » Di 25. Apr 2017

Kauf dir fürn Euro mal ne vernünftige Domain...
Gruß

Thom

"Deutsch ist eine sehr schöne Sprache und bietet beispielsweise viele nutzvolle Kommaregeln und Groß- und Kleinschreibung, die es noch viel schöner machen, auf Deutsch zu schreiben und zu lesen."
Benutzeravatar
Thom
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 2586
Registriert: 19.1.2008
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZS 1000 Fazer

Re: Test der Yamaha FZ1

Beitragvon DerStumpi » Di 25. Apr 2017

Ja das ist das etwas, was diese Woche noch erledigt werden soll.
stumpismotorradwelt.com
Facebook, Instagram: @stumpismotorradwelt
DerStumpi
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.4.2017
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Yamaha FZ1

Re: Test der Yamaha FZ1

Beitragvon mrsecretary17 » Di 25. Apr 2017

Servus,

an und für sich nicht schlecht geschrieben alles... Was mir aufgefallen ist (speziell beim Tuonoartikel):

Es ist sehr viel Text... gut geschrieben aber erschlägt einen erstmal... vllt ein paar Absätze einbaun mit und "Schlagwörter" in dickschrift drüber setzen:

Elektronik
text text text text text text text text text text text text text text text text text text
text text text text text text text text text text text text text text
text text text text text text text text text text text text text text text text
text text text text text text text text text text
text text text text text text text text text text text text text text

Fahrwerk
text text text text text text text text
text text text text text text text text text text
text text text text text text
text text text text text text text text text text text text

Motor
usw...
RIP Roland, Ernstl und Bernd

Fazerwiesn 2018
Benutzeravatar
mrsecretary17
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1507
Alter: 30
Registriert: 2.11.2010
Wohnort: Regensburg
Geschlecht: männlich
Motorrad: 1290 SDR SE

Re: Test der Yamaha FZ1

Beitragvon Fazernator » Di 25. Apr 2017

Ist auch meine Meinung:
Wer liest das alles?
Gruß Ebsi


Hobby ist: Mit dem größtmöglichen Aufwand den geringsten Nutzen zu erzielen
Benutzeravatar
Fazernator
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9679
Registriert: 21.3.2006
Wohnort: Ravensburg
Geschlecht: männlich
Motorrad: KTM 1290 Super Duke R

Re: Test der Yamaha FZ1

Beitragvon StoniFZ1 » Di 25. Apr 2017

Wo ist der Bericht über die FZ1 ?!
Hab ich jetzt auf Anhieb nicht gefunden in deinem Blog.. Ist kein gutes Zeichen, oder bin ich einfach zu blöd?
Tuono, verwürfelt mit diverse motogp und anderen Berichten..aber wo FZ1?
Ist zwar ein Blog aber kann man da nicht dennoch eine Gliederung machen?
Zum Beispiel
-MotoGP (alles über MotoGP rein)
-Testberichte (den für mich unauffindbar FZ1 Testbericht und Tuono Bericht usw. rein)
-etc.

In den Berichten selbst bin ich gleicher Meinung wie mrsecretary17.. braucht irgendwie Struktur in den vielen Text

Gruß
Benutzeravatar
StoniFZ1
 
Beiträge: 75
Registriert: 23.3.2017
Geschlecht: männlich
Motorrad: Yamaha FZ1 SA 2010
BMW S1000RR 2010

Re: Test der Yamaha FZ1

Beitragvon R6Machine » Di 25. Apr 2017

Guck mal unter ältere Beiträge...
R6Machine
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.4.2017
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Yamaha FZ1 Fazer

Re: Test der Yamaha FZ1

Beitragvon joeee » Di 25. Apr 2017

.
Zuletzt geändert von joeee am Di 27. Jun 2017, insgesamt 1-mal geändert.
joeee
 

Re: Test der Yamaha FZ1

Beitragvon Fazer1 » Di 25. Apr 2017

Hallo Stumpi,

die alten Leute hier müssen sich erst mal an neues gewöhnen,ist ja nicht so einfach! :mrgreen:

Ich finde deine Seite super, ist mal anders aufgebaut als die meisten Foren und sehr schön geschrieben!
Liest sich wie ein gutes Buch!

Mach weiter so :spitze:

Gruß Stefan :hallo:
Benutzeravatar
Fazer1
 
Beiträge: 172
Alter: 55
Registriert: 19.4.2008
Wohnort: Westerwald
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ 1 S `07

Re: Test der Yamaha FZ1

Beitragvon StoniFZ1 » Di 25. Apr 2017

R6Machine hat geschrieben:Guck mal unter ältere Beiträge...


Ja Danke :spitze: hab ich nun auch gefunden in “mein Motorrad“

Schöner Beitrag Stumpi ausser mMn. bisschen Struktur fehlt. :lesen

..schön laut mit dem Leovince ohne DB Killer, sollte bergab bei ca.7000umin beim angasen auch gut Feuer spucken :twisted: ..musst mal schauen wenn's dunkel ist :wink:
Hab bei meinem Leo den Killer fast immer drinnen da ohne deutlich zu laut. Kein Bock um zu Fuss weiter zu geh'n bei einer Kontrolle. Geschweige denn die zig armen Radfahrer mit Ohrenpfeiffen und Tinitus wen man mit 10'000Umdrehungen vorbei schießt :irre:

Vergessen hast Du noch: 15er Ritzel, dann ist nirgendwo mehr ne Z1000 überlegen. Eventuell noch ein speedohealer wegen Tachoabweichung. Topspeed verlierst auch nicht, eher im Gegenteil, da sowieso 6. viel zu lang für den Luftwiederstand. ...wer fährt schon gerne 270 mit nem Nackedbike? :wink:

Gruß :hallo:
Benutzeravatar
StoniFZ1
 
Beiträge: 75
Registriert: 23.3.2017
Geschlecht: männlich
Motorrad: Yamaha FZ1 SA 2010
BMW S1000RR 2010

Re: Test der Yamaha FZ1

Beitragvon zack » Mi 26. Apr 2017

coole seite.
sehr frisch, gefaellt mir sehr gut!
der tuono bericht ist auch echt lecker :twisted:
Benutzeravatar
zack
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3938
Registriert: 27.4.2006
Wohnort: Isen (Bayern)
Geschlecht: männlich
Motorrad: Aprilia Tuono 1000 RR Nero Diablo

Re: Test der Yamaha FZ1

Beitragvon mäc » Mi 26. Apr 2017

Finde den Bericht sehr gut...auch ich liebe meine Biest über alles! Manchmal ein wenig divenhaft, aber Dank diesem Forum gibt es Tips und Tricks wie diese Diva zu bewältigen ist (Konstantruckeln, schwächelt untenrum, etc.)
Gruß
mäc
Benutzeravatar
mäc
 
Beiträge: 288
Alter: 52
Registriert: 1.5.2010
Wohnort: Bergisches Land
Geschlecht: männlich
Motorrad: FZ1-N

Re: Test der Yamaha FZ1

Beitragvon DerStumpi » Do 27. Apr 2017

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Ich werde mir über das Wochenende die Zeit nehmen, meinen Blog dahingehend zu optimieren. Ich werde immer weiter Beiträge bringen und hoffe unter euch ein paar Leser gefunden zu haben. Über weitere Antworten freue ich mich natürlich auch weiterhin.

LG
Euer Stumpi
stumpismotorradwelt.com
Facebook, Instagram: @stumpismotorradwelt
DerStumpi
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.4.2017
Geschlecht: keine Angabe
Motorrad: Yamaha FZ1

Nächste

Zurück zu Motorrad-Laberforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste